Ein Schicksalsroman der tief berührt! Ihre Kindheit im Cornwall der Fünfziger- und Sechzigerjahre ist geprägt von der Strenge ihres Vaters und der emotionalen Überforderung ihrer Mutter. Die vermeintlich dörfliche Idylle, in der sie aufwächst, entpuppt sich als eine scheinheilige Welt voller Doppelmoral, Neid und Missgunst. Als böse Erlebnisse ihre Kindheit jäh beenden, droht sie daran zu zerbrechen. Kann es für sie noch einen Weg in ein glückliches und erfülltes Leben geben?

Ein Roman der tiefe Einblicke in das Gesundheitswesen gibt und sicher auch aus aktuellem Anlass für jeden interessant zu lesen ist. Anhand der frei erfundenen Story um die Krankenschwester Juliane Dorn zeigt die Autorin, wie schmal der Grad zum Abgrund ist, wenn der Patient zur Ware wird. Sie weiß genau wovon sie spricht, verfügt nicht nur über theoretische Kenntnisse, sondern arbeitet seit 1983 aktiv für uns alle "im Dienste der Gesundheit".

Aus dem Vorwort zum Buch: "Gerne nehme ich Sie jetzt mit in die Zeitreise meines Berufes, der wie ein großer Baum gewachsen ist, in meinen Garten der Entwicklung ,als ich noch ein kleiner Bub war. Es pulsierten meine Ideen und der Virus in mir, der sich wie ein farbiges Band durch all die Schuljahre zog, war so manifestiert in mir. Mit 8 Jahren war klar: Ich werde Maler, sonst nichts. Mein Beruf ist Berufung und das ist in den G´schichten aus dem Farbeimer kurzweilig von mir erzählt".

Ehrenhaft und rühmlich, Botschafter der Menschheit, Verteidiger und Held der Allianz: Das alles repräsentiert Elaine Kysaek nicht! Was bewache ich eigentlich? Das ist die spannendste Frage, die sie sich hin und wieder stellt, während sie ihren Dienst bei einem riesigen Privatunternehmen verrichtet und um sie herum eine lebhafte, wenn auch angeschlagene Galaxie existiert.

Karola König steht mit vierzig an einem Punkt, an dem alles erreicht scheint: zwei fast erwachsene Kinder, Selbstständigkeit im Beruf, ein schickes Einfamilienhaus. Da jedoch die Stelle des dazu passenden Traummannes mit einem eher albtraumhaften Ehemann besetzt ist, flüchtet Karola in ihre Träume. Bis sie erkennt, dass sie die Realität ändern muss, um den Traum vom Mann wahr werden zu lassen.

Diana konnte nicht ahnen, dass sie die Geschichte, die sie im Buch ihrer Freundin gelesen hatte, selbst erleben würde. Auch war ihr nicht klar, dass sie in diesem Moment den Zugang zu einer geheimen Verbindung in die Zwischenwelt öffnete und damit die Geister der Katastrophen weckte. Ihr bisheriges Leben veränderte sich vollkommen.

Sabine langweilt sich in den Pfingstferien, da sie ihre Eltern zu einer Unterwasserexkursion an den Teufelstisch im Bodensee begleiten muss. Der Ausflug entpuppt sich jedoch für das Mädchen als Abenteuer ihres Lebens. Denn sie trifft eine waschechte Nixe, von der sie auch noch durch ein Raum-Zeit-Portal in eine geheimnisvolle Unterwasserwelt entführt wird.

Ein prickelnder Liebes- und Erotikroman. Wie kann man mindestens 100 % vom Leben spüren, wenn man andauernd beschützt wird, sich an so viele Regeln halten muss und erwachsen sein soll? Oder reicht auch schon weniger zum Glücklichsein? Traust du dich, das mit Daria und Andi herauszufinden? Nicht für LeserInnen unter 18 Jahren geeignet! Hier geht es u.a. um Sex, Drugs and … nein, nur um Rock’n’Roll nicht!

War es der Alkohol oder der Frust der vergangenen Jahre, die Renate dazu brachten, etwas zu tun, wofür sie sich ewig schämte. Sie holte tief Luft und schrie in die Dunkelheit hinaus: »Dir wird das Singen schon noch vergehen. Scher dich dahin, woher du gekommen bist! Solche wie dich brauchen wir hier nicht!«

PSYCHO-THRILLER Männer werden nicht einfach auf offener Strasse überfallen, verschleppt und vergewaltigt...Nicht hier in Deutschland... LÄCHERLICH - Die Autorin greift dieses Tabu-Thema auf und lässt euch hautnah, spannend und nervenaufreibend miterleben, dass genau das auch in Deutschland passiert. NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN!

Mehr anzeigen